Fandom

Dead Space Wiki

Brute

218Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Era-DSM.gifEra-DSE.gifEra-DS1.gifEra-Aftermath.gifEra-Mobile.gifEra-DS2.gifEra-Severed.gif
Brute
Npc brute01.jpg

Aussehen:

  • erinnert mehr an ein Tier als an die Menschen aus denen er entstanden ist
  • größter der Standart-Nekromorphs
  • bewegt sich wie ein Gorilla auf seinen beiden riesigen Fäusten vorwärts.
  • extrem gut mit Knochenplatten gepanzert
  • Schwachstellen: Rücken und Raum zwischen Armen und Schultern

Attacke(n):

  • Frontales Anstürmen
  • Sollte ein Arme abgetrennt werden attackiert der Brute mit organischen Bomben
[Source]
"Ich habe da was gesehen, ich habe keine Ahnung, was es war, habe es auch nur kurz gesehen, aber es war riesig. Gewaltig."
Zach Hammond

Der Brute ist einer der stärksten Nekromorphs in der Dead Space-Serie. Er ist eine Kombination aus mehreren Leichen, die zusammen in eine Große fusioniert sind. Er ist massiv, sehr robust und extrem gewalttätig gegenüber nicht infizierten Personen.

ÜberblickBearbeiten

Einer der am intensivsten mutierten Nekromorphs ist der Brute, der ein gepanzertes, mit Stacheln besetztes Exoskelett besitzt. Dieses dient zur Verteidigung, zum Angriff und zur Artikulation und stellt seine primäre Körperstruktur. Hergestellt aus verkalkter Haut, umgeben biegsamen Platten den Kopf, die äußeren Schultern, Unterarme und die vorderen Flächen seiner krummen Beine. Seine Rückseite ist relativ schwach gepanzert und ohne defensives Material. Aus seinem Bauch sprießten ein Paar verkümmert aussehender Arme, die zur Unterstützung eingesetzt werden, wenn einer seiner Hauptarme abgetrennt ist.

Eingehüllt in einen dicken, nahezu undurchdringlichen Panzer, ist der Brute auch für seine Größe erstaunlich schnell. Der Brute greift aus nächster Nähe mit einem verheerenden Schlag und einem Kopfstoß an, der Isaac leicht zu Boden schlagen kann. Es gibt jedoch bestimmte Schwachstellen die Pusteln, kurz vor den Schultergelenken, und entlang der beiden hinteren Beine. Sie sind leicht an ihrer vergleichsweise hellen, gelben Färbung erkennbar. Wenn der Brute an den Schwachstellen angegriffen wird, versucht er mit den Panzerplatten die genannten Stellen und sich selbst zu schützen. Dies kann als Vorteil genutzt werden, um an die Rückseite der Kreatur zu gelangen, die ungeschützt ist. Mit Hilfe von Stase kann dort ein schwerer Schaden zugefügt werden, bevor die Kreatur sich wieder umdreht. Wenn eines oder beide Beine abgetrennt werden, wird der Brute völlig unbeweglich, jedoch wir er weiter versuchen den Spieler mit organischen Bomben, die aus seinem Bauch schießen, zu töten. Dabei öffnet er seinen Bauchraum mit Hilfe seiner beiden kleineren Arme.

Der Brute hat auch eine erweiterte Form. Diese hat eine dunkle, schwarze Färbung und ist viel stärker. Man benötigt auch mehr Munition um ihn zur Strecke zu bringen.

Es wird angenommen, dass der erste Brute von der Regierung mit Hilfe von drei Leichen und dem genetischen Code von Nekromorphs entworfen wurde. Craig Markoff nannte die Kreatur Krax, nachdem eine der Leichen verwendet wurde, um den Brute zu generieren. Er benutzte es, um Michael Altman zu töten.

StrategieBearbeiten

Brutes dienen als Mini-Bosse in Dead Space, sie sind sehr widerstandsfähig gegen Angriffe und können einen Spieler mit Leichtigkeit töten.

Dead Space

  • Der Flammenwerfer ist eine der wirksamsten Waffen gegen einen Brute. Er kann sogar von vorne benutzt werden, da die Flammen seinen Rücken noch erreichen können.
  • Wenn der Brute rennt, nutze Stase zum richtigen Zeitpunkt, dann schnell dahinter laufen und so viel wie möglich auf sein Hinterbein schießen. Am besten mit dem Plasma Cutter oder der Strahlenkanone.
  • Wenn ein Bein abgetrennt ist, wird er nicht mehr laufen und stattdessen schießt er organischen Bomben, die mit Kinese relativ leicht zu fangen und zurückzuwerfen sind. Diese Taktik spart Stase-Energie und Munition.

Dead Space: Extraction

  • Der beste Weg, diesen Feind zu töten entspricht der gleichen Weise wie beim Original-Spiel. Wenn der Brute rennt setzt man Stase ein. Der Charakter begibt sich anschließend hinter die Kreatur. Die besten Waffen sind die P-Sec Pistole und die SWS Pulse Rifle.
  • Um den Brute töten, muss man auf die gelben Klumpen auf dem Rücken schießen, bis seine Arme abgetrennt sind. Dann muss man mit Kinese seine Geschosse abfangen und auf ihn werfen bis er erledigt ist.

Dead Space (mobile)

  • Die Strategie entspricht genau der, der vorangegangen Spiele. Stase verwenden und den Brute umrunden und den Rücken bzw. die Beine beschiessen.
  • Ein Unterschied besteht zu den anderen Spielen: Die organischen Bomben lassen sich nicht mit Kinses abfangen und zurückschiessen. Man muss also entscheiden ob mal ausweicht oder ein aufhebbares Objekt als Schutzschild verwendet.
  • Das Sekundärfeuer des Entkerners ist ein gute Wahl gegen den Brute und wird ihn schnell erledigen.
  • Es ist möglich einen Brute nur durch Verwendung der Gesteinssäge zu erledigen. Diese Vorgehensweise birgt ein gewisses Risiko und dauert sehr sehr lange. Einziger Vorteil stellt die Munitionsersparniss dar. Die ganze Aktion wird mit einem Achivment belohnt.


Dead Space 2(:Severed)

  • Eine einfache Möglichkeit, einen Brute zu töten, ist Stase zu verwenden, und dann die Schultern mit dem Harpunengewehr abzuschießen. Ein gezielter Schuss wird einen Arm abtrennen und der Brute stirbt augenblicklich.
Brute Geschoss.png

Geschoss des Brute

  • Sollte der Brute durch das Abtrennen eines seiner Arme nicht sterben, wird er weiter mit Spuckangriffen attackieren, diese kann man mittels Kinese fangen und auf den Brute zurückwerfen. Aufgrund seiner immensen Panzerung zeigt dies nur geringe Wirkung, lohnen aber dennoch.
  • Eine gute Waffe gegen den Brute ist hier ebenfalls die Strahlenkanone. Eine voll aufgerüstete Waffe, tötet einen Brute mit 2-3 Minen (Sekundärfunktion).

TriviaBearbeiten

  • Brute lässt sich am passenden mit Untier übersetzen
  • In Dead Space 3 wird der Brute zusammen mit dem Tripod durch den Alien Necromorph ersetzt.
    • Seltsamerweise kann auf Tau Volantis in den späteren Kapiteln gelegentlich ein typischer Schrei eines Bruten gehört werden.
  • In Dead Space 2, scheinen die Brutes glattere, haut-ähnlichere Oberflächen als ihre Vorgänger zu haben, ein Zeichen für die Evolution der Nekromorphs.
  • Nur ein Brute erscheint in Dead Space: Extraction. Er schlägt Lexine in eine Mauer und griff Dr.Howel an. Dieser Brute ist ungewöhnlich akrobatisch, da er sich vor dem Kampf vom Stützbalken an der Decke des Raumes hinunter auf den Boden schwingt. Er hat auch eine besondere Schwachstelle, die kein Brute aus dem Original-Spiel besitzt.
  • Ein verbesserter Brute war verantwortlich für den Tod von Zach Hammond.
  • Es ist möglich, einem Brute die Arme abzutrennen, wenn man in den Raum zwischen Schulter und Armplatte schießt.
  • Die Knochenpanzerung ist so stark, dass Schüsse vom Impulsgewehr einfach daran abprallen.
  • In Dead Space, obwohl der erste Brute erst in Kapitel 4 angetroffen wird, bekommt man das Brüllen des Brutes bereits in Kapitel 1 zu hören, kurz bevor der Spieler das Stase-Modul bekommt.
  • Wenn man das Kommando-Deck der USG Ishimura in Dead Space 2 zum ersten Mal wieder betritt, kommt es zu einer Rückblende, wo ein Brute seinen Arm durch das Glas schmetterte.
    • In Dead Space, schlug ein Brute seinen Kopf und einen Arm durch das Atrium-Fenster, während in der Rückblende von Dead Space 2, er nur seine Faust durch das Fenster schlägt.
    • In Dead Space ist es möglich, von diesem Schlag Schaden zu nehmen.
  • Ein Nekromorph, der stark einem Brute ähnelt, erschien in Dead Space: Aftermath, als die Kreatur Jagd auf die überlebenden Besatzungsmitglieder der USG O'Bannon macht. Die Haut der Kreatur war grün, ihre Kopfform war anders, und es war etwas größer als ein normaler Brute.
  • Die Todesszene in Dead Space 2 verwendet den Schrei aus der Todesszene des ersten Spiels.
  • Man kann die winzigen Arme auf der Rückseite des Brutes abtrennen. Ob es ihm jedoch auch schadet ist nicht bekannt.
  • Der Brute am Ende von Kapitel 2 in Dead Space 2 ist ungewöhnlich schwach, nach 2-3 Schüssen, auch im Hardcore-Modus, kann man mit dem Plasmacutter seinen Arm zerstückeln.
  • Interessant ist auch, dass die kleinen Arme eigentlich zur Unterstützung verwendet werden, wenn einem Brute die Arme abgetrennt werden.
  • Nur ein verbesserter Brute erscheint in Dead Space 2: Severed, in dem Bereich, wo Isaac seinen ersten Tripod bekämpfte. Neben der Stase-Aufladestation, wird er sich durch die Tür schlagen. Crawler werden außerdem zur Unterstützung kommen.
  • Bevor Isaac gegen seinen ersten Brute in Dead Space 2 kämpft, wird ein großes Loch in der Wand gesehen. Darin befinden sich nur Leichen. Dann wird der Spieler den Brute brüllen hören.
  • Leatherback aus Pacific Rim hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Brute.

TodesszeneBearbeiten

Sobald der Spieler ca. ein Viertel seiner Lebensanzeige erreicht hat, wird der Brute den Spieler packen, ihm den Kopf abbeißen, ihn in zwei Teile zerreissen und ein triumphales Brüllen von sich geben.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki