FANDOM


Era-DS3
CMS Franklin
Cmscrozier
Produktion Informationen

Klasse:

Transportshuttle

Technische Spezifikationen

Antrieb:

  • Haupttriebwerk
  • Steuertriebwerke

Hülle/Panzerung:

Hitzekacheln

Verwendung

Rolle:

Personal- und Frachttransporter

Zerstört:

2311 bzw. 2314

Zugehörigkeit:

S.C.A.F.

Eigentümer:

Souveränen Kolonien

Bekannte Besatzung:

LT Metacalfe
LCDR Busby

Captain(s):

Wade Hoshi

[Source]
„Dreißig Flüge in ebenso vielen Tagen. Die CMS FRANKLIN muss einiges einstecken, aber nichts kriegt diesen alten Vogel unter. Leider kann ich nicht das Gleiche von der CROIZER behaupten.“
—aus dem Piloten-Log von CAPT Wade Hoshi

Die CMS Franklin war ein Transportshuttle der Souveränen Kolonien-Flotte, welche sich 2311 während der ersten Expedition nach Tau Volantis in dessen Orbit befand. Zusammen mit der CMS Crozier wurde die Franklin zum Transport von Ausrüstung und Personal zur und von der Planetenoberfläche von Tau Volantis weg, genutzt. Die beiden Shuttles waren vermutlich (Halb)Schwesterschiffe.

GeschichteBearbeiten

Die CMS Franklin gehörte schon zum alten Eisen und bestach durch hohe Zuverlässigkeit und Robustheit im Einsatz. Ihre Hauptaufgabe war es, neben dem Personaltransport und der Erkundung von Tau Volantis, die Versuchsobjekte (Marker, Alienfossilien und Kyrokisten) zur CMS Terra Nova bzw. CMS Brusilov zusammen mit der CMS Crozier von der Planetenoberfläche zu transportieren. Am 13.Oktober 2311 ging die CMS Franklin aufgrund heftiger Winde bei ihrem Flug über Tau Volantis verloren, aber die Crew überlebte den Absturz und tauchte zwei Tage später plötzlich im Vorratslager (Optionale Mission: Vorratslager 212, nahe der Wegstation) wieder auf. Der Absturz könnte folglich auch auf das Konto des Marker- bzw. Blutmond-Signal gehen, da die Crewmitglieder sich nach ihrer Ankunft eigenartig verhielten und letztlich zur Übernahme des Vorratslager durch Nekromorphs führten. Außerdem wurden die Lebensmittel durch die Crewmitglieder verdorben und so die Entstehung der Feeder begünstigt.

Siehe auchBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Der Name des Shuttle folgt dem Leitmotiv der anderen Schiffe der S.C.A.F.-Flotte, welche nach berühmten Polarforschern oder Polarexpeditionen benannt worden.
    • Im Falle der CMS Franklin, der Franklin-Expedition und seines Expeditionsleiters — John Franklin.
    • An der Franklin-Expedition war unter anderem auch der erfahrene Francis Crozier beteiligt. Wodurch eine reale Verbindung zwischen den Shuttles besteht.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass das Ersatztriebwerk, welches von Isaac zusammen mit Mark Rosen nahe der CMS Greely im Orbit geborgen wurde, aus den Überresten der CMS Franklin stammte.
    • Problematisch dabei ist, dass die CMS Franklin in einem Schneesturm abstürzte. Es lässt sich nicht klar bestimmen, ob das Frack geborgen wurde und wenn ja, wie. Auch ist fraglich wie es wieder in den Orbit gelangte. Warum es dann aber zerstört wurde, wären in dem Falle den Orbitalminen zu zuschreiben.
    • Die Nummerierungen auf dem Frack und der CMS Crozier decken sich auffallend, so wie auch das Logo.
    • Es könnte sich auch um ein unbekanntes Shuttle handeln oder um einen zu fantasievollen Autoren von Artikeln :P

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki