FANDOM


Achtung!
An dieser Seite oder an diesem Abschnitt arbeitet gerade jemand. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist oder notiere Änderungswünsche auf der Diskussionsseite Sollten nach spätestens drei Tagen keine neuen Änderungen oder Erweiterungen auftauchen, so ist die Seite für die allgemeine Bearbeitung freigegeben. Diese Vorlage ist nach persönlicher Fertigstellung wieder zu entfernen. DANKE!
Dead Space (mobile)
DSMCover.png

Entwickler:

Iron Monkey Studios

Publisher:

Electronic Arts

Veröffentlichung:

25.01.2011

Genre:

Survival-Horror, Third-Person-Shooter

Spielmodi:

Einzespieler

Plattform(en):

iPhone, iPad, iPod Touch, Sony Ericsson Xperia Play, and Blackberry Playbook, Geräte mit Android 2.3 oder höher

[Source]

Dead Space (mobile) erschien am 14.01.2011 für IOS und Android. Es deckt die Geschehnissse vor Dead Space 2 ab und zeigt, wie der Ausbruch auf der Titan Sation zustande kam.

Story

IMG 0129.png
Hauptfigur des Spiels nimmt ein Techniker, auch mit dem Codenamen Vandal bezeichnet, ein. Erst kürzlich konvertierte er zu Unitology und verfolgt nun die Ziele der Kirche in einer geheimen Mission. Die Deaktivierung der Serverräume hat jedoch zur Folge, dass die Abriegelung der Schleusentore aufgehoben wird und so die Nekromorphs in den öffentlichen Sektor strömen.

Tyler meldet sich bei Vandal und sagt, er sei auch reingelegt worden und will Vandal helfen rauszukommen und den Ausbruch auf den öffentlichen Sektor zu verhindern.

Man macht sich auf den Weg durch verschiedene Sektoren der Sprawl, bis man endlich zum "Schleusentorkontrollzentrum" kommt. Vandal zerstört daraufhin weitere 3 Server und deaktiviert die Abriegelung, daraufhin gelangen die Nekromorphs in den Öffentlichensektor. Vandal wurde ein weiteres mal von der Unitology Kirche reingelegt und verflucht dauraufhin Tyler.

Dd.jpg
Vandal wird dauraufhin von Director Tiedemann angerufen und erhält den Auftrag nachzusehen was sich beim Reaktorkern abspielt der zu explodieren droht. Dort steht man dann dem Endgegner gegenüber, der einfach nur als "Boss" bezeichnet wird. Vandal fällt dann fast von einer Plattform, mit letzter Kraft versucht
IMG 0130.png
er sich raufzuziehen, als er es geschafft hat, sieht man das Vandal eine Frau ist, die Karrie Norton heisst. Sie versucht verzweifelt Director Tiedemann zu kontaktieren, der aber nicht antwortet. Als der Abspann vorbei ist liegt nur noch ihr Mechaniker-Helm dort und wo sie gelegen hat, ist nur noch eine große Blutpfütze. Dann hört man noch einen Funkspruch: "Tyler Radikov, Sabotage Aktion war erfolgreich".

Steuerung

Die Steuerung ist sehr simpel und perfekt an die Apple Geräte angepasst. So wird die linke Seite des Touch Screens wird für die Fortbewegung gebraucht und die rechte für die Sicht, um einen Zero-G Sprung zu machen oder den Feuermodus zu ändern, schüttelt man einfach das Gerät.

Kapitel

Waffen

IMG 0112.png
Dead Space Mobile besitzt drei exklusive Waffen, die in anderen Ablegern nicht auftauchen.
  • Entkerner: Im Primärmodus des Entkerners werden 4 Schüsse abgefeuert, die 65% aller Materialien durchschneiden können. Im Sekundärmodus werden diese 4 Strahlen gebündelt und können so fast alles durchtrennen.
  • Plasma Säge: Sie dient hauptsächlich zur Zerstörung von Verteilerkasten, kann aber auch in Ausnahmezuständen für das Zerstückeln von Nekromorphs tauglich sein.
  • Schweres Impulsgewehr: Hierbei handelt es sich um eine Waffe mit unendlich Munition, hoher Feuerrate aber geringer Zielgenauuigkeit. Außerdem überhitzt die Waffe bei Dauerfeuer nach einer gewissen Zeit. Erwerbbar ist sie in jedem Store für 200000 Credits.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki