FANDOM


Multiplayer

Zusammenfassung

Der Multiplayer der Dead-Space-Reihe ist ein Team-basiertes Spiel, dass in zwei Runden unterteilt ist. Die Spieler wechseln dabei zwischen dem menschlichen Sicherheitsteam, dass eine Reihe von Aufgaben bewältigen muss (wie z.B. Datenträger an bestimmte Orte zu transportieren, Sicherheitsabsperrungen oder Marker zu zerstören und wichtige Objekte zu beschützen), und dem Necromorph-Team, welches die Menschen aufhalten muss bis die Zeit abgelaufen ist. Ist die Zeit abgelaufen, werden die Menschen von der Nekromorph-Horde überrannt und verlieren das Spiel. Jede erfüllte Aufgabe verlängert die Spieldauer.


Erfahrungspunkte:Bearbeiten

Gewinn einer Runde: 1000 Punkte
Gewinn beider Runden: insgesamt 4000 Punkte


MenschenBearbeiten

  • Heilen eines Teammitglieds: 20 Punkte

  • Rettung eines Teammitglieds: 20 Punkte

  • Unterstützen eines Necromorph-Kills: 25 Punkte

  • Töten eines Necromorphs: 100 Punkte

  • Vollendung einer Aufgabe: 400-500 Punkte

  • Selbstmord: - 300 Punkte

NekromorphsBearbeiten

  • Töten eines Menschen: 300 Punkte

  • Unterstützen eines Menschen-Kills: 150 Punkte

  • Exekutions-Bonus: Variabel, aber oft unter 100 Punkten

  • Selbstmord: - 100 Punkte


MenschenBearbeiten

Menschen

Das Sicherheitsteam beginnt mit Stase, einem Impulsgewehr und einer frei wählbaren Waffe. Bei dieser Waffe handelt es sich am Anfang um einen Plasmacutter. Dieser kann jedoch später ausgewechselt werden, wenn neue Waffen freigeschaltet werden.




Impulsgewehr (Standard-Waffe)
Impulsgewehr
Bearbeiten

Aufgrund der hohen Feuerrate und des großen Magazins ist das Impulsgewehr eine sehr nützliche Waffe in vielen Situationen. Während das konzentrierte Feuer gezielt Gliedmaßen verletzt, betäuben die Granaten in einem bestimmten Radius die Nekromorphs, schleudern Lurker von den Wänden und unterbrechen die Distanzangriffe von Pukern und Spittern. Das kombinierte Feuer von mehreren Menschen ist deshalb sehr effizient und empfehlenswert.




Plasmacutter (Erste Sekundär-Waffe)
Plasmacutter
Bearbeiten

Der Plasmacutter funktioniert ähnlich wie im Einzelspielermodus: Es verschießt kurze Plasmastrahlen, welche wahlweise um 90 Grad gedreht werden können. Dummerweise geht die eigentliche Funktion des Plasmacutters – der geringe Munitionsverbrauch – im Multiplayer verloren, da überall immer wieder neue Feinde sind. Das macht diese Waffe relativ unbrauchbar.




Level 7: Strahlenkanone
Strahlenkanone
Bearbeiten

Die Strahlenkanone ist eine schwere Waffe mit hohem Schadenspotential und damit eine der besten im Spiel. Sie verschießt einen breiten Energiestrahl, der mehrere Ziele durchdringt. Dieser ist in der Lage bei gezielten Schüssen KI-Slasher, Pack-Gegner und Lurker mit einem Schlag zu töten. Nachteilig wirken sich nur das langsame Nachladen und das träge Zielen aus, sowie die sinnlose Mine im Sekundär-Modus, die immer zu spät explodiert.




Level 11: Energiekanone
Energiekanone
Bearbeiten

Die Energiekanone ist absolut nutzlos im Multiplayer. Der Energie-Stoß im Nahkampf betäubt die Gegner lediglich und verursacht nur minimal Schaden. Auch das Sekundär-Feuer für längere Distanzen ist unpraktisch aufgrund seiner Ungenauigkeit. Deshalb sollte man auf diese Waffe verzichten.





Level 17: Suchergewehr
Suchergewehr
Bearbeiten

Das Suchergewehr mag anfangs noch etwas schwerfällig und träge wirken – beherrscht man dieses Scharfschützengewehr jedoch, kann sie zu einer sehr tödlichen Waffe für weite Entfernungen werden. Besonders effizient ist sie in den großflächigen Titan-Minen, während sie in der verwinkelten Brennstoffkern-Welt nicht verwendet werden sollte. Auch schnell bewegliche Gegner können ein Problem für das Suchergewehr werden.




Level 28: Harpunengewehr
Harpunengewehr
Bearbeiten

Das Harpunengewehr verschießt Speere, die im Sekundärmodus einen elektrischen Schlag abgeben. Auf weite Entfernungen ist diese Waffe sehr nützlich, gegen sehr nahe Gegner kann sie aufgrund der Sekundärfunktion für den Spieler den Tod bedeuten und damit einen hohen Verlust an Punkten. Wenn man diese Waffe erst einmal beherrscht, ist sie nicht nur gegen schwerfällige Gegner wie den Puker oder Spitter sehr praktisch, auch schnellere Gegner können mit einem Schlag durch die elektrische Entladung getötet werden, was sie zu einer sehr nervigen und unfairen Waffe für Necromorph-Spieler macht.



Es können auch neue Anzüge freigeschaltet werden. Diese haben jedoch keinen Einfluss auf das Spiel, sondern dienen nur dazu schön auszusehen.




NekromorphsBearbeiten

Necromorphs

Die Nekromorph-Spieler haben vier verschiedene Klassen zur Auswahl, welche durch bestimmte Respawn-Zeiten freigeschaltet werden können. Je länger man wartet, um so ein besseres Monster kriegt man auch.

Sobald man sich für einen Nekromorph entschieden hat, werden einem verschiedene Lüftungsschächte als strategische Einstiegsorte angeboten. Die Wahl des Lüftungsschachtes kann ungeahnte, nicht vorhersehbare und schwerwiegende Konsequenzen haben, also denk vorher sorgfältig darüber nach, welchen du nimmst!

Jeder Nekromorph ist in der Lage einen menschlichen Spieler zu packen und eine Exekution einzuleiten. Diese stoppt den Gegner augenblicklich und zieht ihm eine bestimmte Menge an Gesundheit ab. Die Exekution sollte nur verwendet werden, wenn der gegnerische Spieler schwer verletzt ist oder sich viele Nekromorph-Mitspieler in der Nähe befinden, um den wehrlosen Spieler zu besiegen.

Die Nekromorph-Spieler wissen außerdem zu jeder Zeit, wo sich die menschlichen Spieler aufhalten, sei es durch die Marker-Sicht bei der Auswahl der Nekromorph-Klasse oder durch die Fähigkeit der Nekromorphs, Nervenstränge im menschlichen Körper zu sehen und so den Gesundheitszustand des Gegners einzuschätzen. So können die Spieler gezielt Gegner mit geringer Gesundheit verfolgen und schnell überwältigen.


Exekution

Exekution eines Menschen

Lüftungsschacht

Strategische Auswahl des Lüftungsschachtes











PackBearbeiten

Pack
Mit der kürzesten Respawn-Zeit ist das Pack besonders dazu geeignet das Sicherheitsteam von größeren Nekromorphs abzulenken und schnell auf bestimmte Situationen zu reagieren, zum Beispiel wenn ein Spieler von einem Necromorph gepackt wird. Aufgrund ihrer geringen Größe und ihrer Schnelligkeit ist das Pack sehr schwer zu treffen und hat so die Möglichkeit Gegenspieler zu packen und über einen
Pack02
längeren Zeitraum festzuhalten, wodurch andere Necromorphs gezielt angreifen können. Dies ist besonders hilfreich, wenn die Menschen unter Zeitdruck stehen. Leider hat man als Pack nie lange zu leben, da wenige Impulsschüsse bereits ihren Tod bedeuten. Auch Stase ist ein ernstzunehmendes Problem. So besteht die einzigste Chance des Pack darin, besonders flink zu sein oder den Gegner zu überraschen.




LurkerBearbeiten

Lurker-Multiplayer
Lurker sind besonders für Distanzangriffe aus dem Hinterhalt geeignet. Sie sind in der Lage an Wänden zu klettern und können so von jeder Stelle aus angreifen, indem sie mit ihren drei Tentakeln scharfe Knochensplitter abfeuern. Deshalb sollte man die gegnerischen Spieler immer von Wänden aus mit allen drei Fadenkreuzen anvisieren, um den größtmöglichen Schaden anzurichten. Auf den Nahkampfangriff und auf
Lurker02
die Exekution sollten möglichst verzichtet werden, da sie eher wenig Schaden anrichten. Ebenfalls sinnvoll ist es, sofort die Flucht zu ergreifen wenn man von einer Gruppe Menschen entdeckt wurde, da die Tentakel sehr, sehr empfindlich sind, besonders gegenüber der Strahlenkanone. Trotz dieser großen Schwachstelle gehören Lurkers neben den Spitters zu den effektivsten Nekromorphs im Multiplayer.




PukerBearbeiten

Puker

Pukers können zu den mächtigsten Necromorphs im Multiplayer werden, wenn man sie richtig einsetzt. Ihr Nahkampf-Angriff verursacht schwere Schäden, aus der Ferne können sie Gegner mit einem Säure-Projektil verlangsamen, um ihn schließlich mit einem Strahl aus Erbrochenem endgültig fertig zu machen. Seine mächtigen Nahkampf-Attacken in Verbindung mit seiner hohen Widerstandsfähigkeit sind perfekt dafür geeignet,

Puker02
um eine größere Menschengruppe zu durchbrechen und für Panik zu sorgen. Deshalb sollten Puker immer in Verbindung mit anderen Necromorphs kämpfen, da bei einem Puker-Angriff sich die ganze Gruppe auf diesen Necromorph konzentrieren wird. Besonders effektiv ist ein Überraschungsangriff eines Pukers, während ein Spitter die verwirrten Gegner abschießt. Geschwächte Gegner lassen sich am einfachsten mit der sehr wirksamen Exekution töten. Trotz dieser vielen Vorteile kann der Puker aufgrund seiner Trägheit und seiner hohen Anfälligkeit für Stase extrem hinderlich sein. Es ist also wichtig, dass man einen geeigneten Lüftungsschacht auswählt und sich möglichst in engen, verzweigten Gängen (z.B. im Brennstoffkern) aufhält, um nicht vorzeitig entdeckt zu werden.


SpitterBearbeiten

Spitter

Die wohl besten Necromorphs im Multiplayer sind die Spitter. Trotz ihrer langen Respawn-Zeit sind sie sehr effektiv, wodurch sich das Warten in den meisten Fällen lohnt. Spitter verschießen aufladbare Säure-Projektile, die einen Flächenschaden verursachen und eine Menge Gesundheit abziehen. Bereits drei größere Säure-Kapseln können einen Menschen töten. So kann selbst ein einziger Spitter an einer schwer erreichbaren

Spitter02
Stelle ein ganzes Team zunichte machen. Deshalb sollte man sich möglichst im Hinterhalt aufhalten, da sich das ganze gegnerische Team auf einen Spitter fixieren wird, um ihn möglichst schnell auszuschalten. Dies kann wiederum vorteilhaft sein, wenn andere Necromorphs die abgelenkten Gegner angreifen. Sollte man doch von einem Gegenspieler entdeckt werden, kann man ihn mit seinen schweren Nahkampfangriffen den Rest geben oder man packt ihn, damit sich die Mitspieler um ihn kümmern können.



KI-SlasherBearbeiten

Slasher-Multi

Da alle Necromorphs relativ leicht getötet werden können, wurden computergesteuerte Necromorphs hinzugefügt. Diese können äußerst hilfreich sein, wenn sie Gegner angreifen und hinterher jagen. Andererseits kann die schiere Masse an Slashern jedoch auch sehr hinderlich sein und bestimmte Wege blockieren, besonders für Puker und Spitter.






Allgemeine Tipps Bearbeiten

  • Man sollte seine Strategie immer wieder überdenken und auf jede Situation mit dem entsprechenden Necromorph reagieren. Es bringt nichts, wenn man sich nur auf eine Klasse fixiert.

  • Versuche das gegnerische Team immer abzulenken und aufzulösen, während andere Necromorphs aus dem Hinterhalt angreifen

  • Wenn du als Necromorph ein Objekt zerstören sollst, greife nur dieses Objekt an und nicht die Gegenspieler, die es beschützen

  • Als Necromorph musst du dir stets im Klaren sein, wo sich gerade deine Gegner und Mitspieler aufhalten

  • Besonders für Menschen ist es überlebenswichtig zusammen zu bleiben. Es macht wenig Sinn als Ein-Mann-Armee gegen die Necromorph-Horden anzutreten, es sei denn man ist ein Pro.

  • Wenn du mit mehreren Zielen konfrontiert wirst, konzentriere dich auf die schwächeren (Pack, Lurker), um nicht geschnappt und durch ein Spitter-Projektil getötet zu werden.

  • Eine Schnellheilung heilt nicht nur den Spieler, sondern auch alle anderen Menschen in der Nähe

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki