FANDOM


Era-DSE.gifEra-DS1.gifEra-Mobile.gifEra-Severed.gifEra-DS2.gifEra-DS3.gif
Exploder
Exploder.jpg

Aussehen:

  • Beine sind zu einer fleischigen Masse verschmolzen, der rechte Arm wurde stark verlängert, der Körper radikal verdreht und wirkt extrem abgemagert.
  • Der Schädel spaltete sich , so dass er als Schnappmaul fungiert.
  • Am rechten Arm bildete sich ein riesiges Geschwür, welches hochexplosiv ist.

Attacke(n):

  • Schlägt bei geringen Abstand zum Gegner mit seinem Geschwür nach diesem -> Explosion.
  • Ohne Geschwür: Exploder schlägt mit seinem linken Arm nach dem Gegner.
  • Beisst mit seinem Schnappschädel bei Körperkontakt zu.
[Source]

Der Exploder ist ein Nekromorph der sich bei Kontakt mit dem Spieler selber in die Luft jagt und meist in Begleitung anderer Exploder oder Nekromorphs auftritt. Er reiht sich somit neben dem Crawlern und Alien Crawlern in die Liste der Selbstmord-Nekromorphs ein.

ÜbersichtBearbeiten

Der Exploder ist ein infizierter Mensch dem an seinem linken Arm eine großes gelb leuchtendes Geschwür gewachsen ist mit dem er bei geringener Nähe zu Spieler einschlägt und dieses so zur Detonation bringt, daher auch der Name: Exploder. Der Exploder wurde bei der Verwandlung buchstäblich in Stücke gerissen, was man auch an seinem Kopf der aus zwei mit Sehnen verbundenen Schädelshälften besteht, an seinem einzigen Bein oder an der Tatsache erkennt, dass er eigentlich nur ein sehniger Torso mit Kopf, einem Bein und einem Arm, ist. Den rechten Arm verwendet der Exploder zur Fortbewegung sowie zum Angriff. Mit dem linken unterstützt er die Fortbewegung aber er dient primär der Detonation.

VerhaltenBearbeiten

Der Exploder wird sich bei Erscheinen zielstrebig auf den Spieler zu bewegen und dabei seltsam "menschliche" Laute ausstoßen. In Dead Space 3 gibt es ein leicht verändertes, aber umso mehr tödliches Verhalten des Exploder. Dieser läuft nun nicht mehr gemächlich auf den Spieler zu, sondern kriecht durch eine Seitwärtsstellung nun recht schnell zum Gegner. Durch die seitliche Stellung verbirgt er das Geschwür hinter sich, was es schwieriger macht dieses gezielt zu beschießen. Das Geschwür ist natürlich immer noch hochexplosiv und verursacht aber im Gegensatz zu den Vorgängern weniger Schaden, unterschätzen sollte man den Schaden dennoch niemals! Auch im Nahkampf haben Exploder dazugelernt. Nach erfolgreichem Abtrennen des Geschwürs verwendet der Exploder seinen Körper wie einen einzige Muskel und verhält sich in etwa wie ein Gummiband, was ihn einen große Reichweite bescherrt. Dies macht es in manchen Situation schwieriger ihn zu treffen. In dem Falle ist es wohl klüger auf den Körper zu feuern als auf den linken Arm. Seine ausgestoßenen Laute reichen von einem schrillen Schrei bis zum "menschlichen" Genuschel, wobei es ihm hörbar schwer fällt diese verständlich hervor zu bringen. Die Laute geben keinen Sinn oder sind so undeutlich das man mit viele Fanatasie ein englisches Wort wahrnehmen kann. Das könnte aber purer Zufall sein. Trotz alle ist es sehr untypisch für Nekromorphs überhaupt so etwas wie Wörter von sich zu geben.

In Dead Space 1 spricht ein Exploder eindeutig mit Isaac : In Kapitel 10, Ende aller Tage, gelangt ihr auf der Suche nach den Navi-Karten unter anderem in den Speisesaal. Sobald ihr bei den Leichen der traurigen Opfer von Dr Mercer seid taucht ein Exploder in dem Gang nebenan auf. Geht zur Scheibe während er noch da ist und er wird Isaac nur ansehen und so etwas wie "Help me" sagen. (siehe auch Trivia)

Verbesserte VersionBearbeiten

Enhancedexp.jpg

Enhanced Exploder

Diese Version gibt es bisher nur im iOS Ableger der Dead Space-Serie. Erwartungsgemäß besticht diese Variante durch einen dunkle Verfärbung der Haut. Auch finden sich die typischen leuchtenden Augen (hier pink) vor. Das Geschwür hat einen kräftige Orangefärbung angenommen und macht einen kompakten Eindruck. Der Brustbereich wirkt wie ein Panzer und fällt durch einen silbriger Stich der Haut auf, genau wie der Kopf. Außerdem wirken seine Extremitäten wie Tentakeln und er besitzt eine kleinere mehr als die Standartversion. Diese Variante steckt natürlich viel mehr Treffer ein jedoch ist die Sprengwirkung ist nur geringfügig verstärkt wurden. In Dead Space reichte die Sprengkraft noch aus, um den Spieler trotz vollaufgerüster RIG fast zu töten. Im Gegensatz zu den Hauptablegern erscheinen Exploder in Dead Space (mobile) auffallend häufig auch schlagen mit dem Geschwür nur seitlich zu.

TodesszeneBearbeiten

Dead Space 3 - Exploder Death Scene00:48

Dead Space 3 - Exploder Death Scene

  • Erreicht die RIG ihr Minimum und der Exploder wurde vorher "entwaffnet" schlägt er Isaac/Carver mit seinem linken Arm den Kopf ab.
  • Abgesehen vom Tod durch die Detonation (welchen den Körper des Opfers in 2 reisst), existiert seit Dead Space 3 ein Button-Mashing-Event. Die Voraussetzung dafür ist das vorherige Abtrennen des Geschwüres. Der Exploder stößt Isaac/Carver um und stürzt sich sofort auf ihn. Es folgt ein Gerangel mit dem Exploder. Gewinnt dieser (nach einer gefühlten Ewigkeit mit max. RIG und HP) jenes, kann er sich behaupten und schnappt mit seinem gespaltenen Schädel nach dem Hals des Opfers und durchtrennt diesen. Das gesamte Event erfolgt vollkommen geräuschlos, was ein Hinweis darauf sein kann, dass es erst recht spät ins Spiel eingebaut wurde oder die Entwickler sich sicher waren, das kein Spieler beim Exploder das Geschwür nicht beschießen wird, obwohl durch die Änderung der Fortbewegungsroutine dies gerade zu provoziert wird.

Trivia Bearbeiten

  • Eine gute Möglichkeit den Exploder auszuschalten ist sein Explosive-Geschwür zu treffen oder dieses vom Arm abzutrennen und mit Kinese auf ihn oder eine Ansammlung von Nekromorphs zu werfen.
  • Das Geschwür lässt sich in Dead Space, wie auch andere Teile der Nekromorphs, wie Klingen recht un-effektiv verschießen. Ab Dead Space 2 lässt sich das Geschwür auch durch den ganzen Raum werfen.
  • Reichweite und Schaden des Geschwürs scheint sich in Dead Space 3 gesenkt haben. So braucht es fast 4 Explosionen um Isaac/Carver im Schwierigkeitsgrad "Schwer" ohne RIG-Upgrades zu töten.
  • Ein seltener Bug taucht in Dead Space auf. Nachdem der Exploder seine Detonation vollführte und Isaac damit in Stücke riss, bleibt seine untere Hälfte intakt und man ist noch in der Lage mit der Waffe umzugehen.
  • Die Exploder waren die erste Nekromorphs, welche in einer Gameplay-Vorschau von Dead Space 2 zusehen waren.
  • In Dead Space gibt es 2 Stellen an denen sich Exploder "untypisch" verhalten. Zum einen überrascht Isaac scheinbar einen Exploder als er die Türe der Monorail-Station öffnet. Dieser Exploder verschwindet daraufhin sofort nach oben durch einen Lüftungsschacht. Im Kapitel 10 befindet sich zwischen Isaac und einem Exploder eine Glasscheibe. Der Exploder tritt an diese heran und betrachtet Isaac ganz interessiert. Anschließend zieht er sich durch einen Lüftungsschacht zurück. Dies zeichnet den Exploder neben seiner Fähigkeit "menschliche" Laute von sich zu geben als einen der intelligenteren Nekromorphs aus (der andere ist der Waster), was aber im krassen Unterschied zu seiner Funktion als Selbstmörder steht.
  • Ein weiterer Bug in Dead Space: Durchtrennt man während der Exploder zum Schlag mit dem Geschwür ausholt den Arm, so vollführt er die Bewegung weiter und es gibt auch eine Explosion, welche aber keinen Schaden verursacht.
  • In dem Dead Space iOS Ableger kann man die Exploder sagen hören: "Neglected" was auf deutsch vernachlässigt, ungepflegt, verwahrlost oder ähnliches bedeutet.
  • Der Kopf des Exploders hat eine gewissen Ähnlichkeit mit einer Kreatur aus dem Film "The Thing" 2011 einem Prequel (Vorgeschichte) zu John Carpenters - Das Ding aus einer anderen Welt (Originaltitel The Thing) aus dem Jahr 1982, in dem die erste befallene Leiche ebenfalls ihren Schädel spaltet. Die Ähnlichkeit ist aber sicher purer Zufall.
  • Trotz ihrer dürren und kraftlosen Erscheinung können sie verhältnismäßig viel Schaden einstecken, z.B. überleben sie einen direkten Treffer eines vollaufgerüsteten Kontaktstrahlers.
  • Ein geschickter Spieler kann einen Exploder ohne eine Kugel besiegen, auch eignet sich diese Vorgehen um anderen Nekromorphs so in eine Falle zu locken. Man verwendet Stase und läuft am Exploder vorbei. Dieser holt nun aus und man kann sich rasch entfernen.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki