FANDOM


Marker12,gesamt.jpg
„Oh mein Gott... das habe ich gebaut?“
Isaac Clarke

Der Goldene Marker, auch Titan-Marker oder Marker Nr. 12 genannt (weniger bekannt als „Isaac' Marker“), ist die Quelle des Nekromorph-Ausbruchs in Dead Space 2. Dieses Artefakt ist die größte Marker-Form, die es bis jetzt in der Dead Space-Serie gab. Dieser Marker hatte als erster in der bekannten Dead Space-Serie, eine Konvergenz eingeleitet, was nach den Begebenheiten von Dead Space 3 zur Folge hätte, einen neuen Geschwistermond zu erschaffen, das jedoch nicht lange genug geschah und so abbrach.

BauBearbeiten

Während der drei Jahre zwischen den beiden Dead Space-Teilen baute ein Team von Wissenschaftlern und Ingenieuren unter der Leitung von Direktor Tiedemann den Goldenen Marker auf der Titan Station. Dabei nutzte das Team fünf Patienten, darunter Isaac Clarke und Nolan Stross, als Grundlage für ihre Forschung. Diese hatten sich mit einer besonderen Form der Demenz angesteckt: Durch das Signal des Roten Markers auf Aegis 7 waren die benötigten Codes für den Marker-Bau in ihren Gehirnen gespeichert worden, welche sich jedoch selbstständig replizierten und so das Verhalten der Patienten immer stärker beeinflussten, was sie schließlich umgebracht hätte. Um dies zu vermeiden, mussten sie erinnerungshemmende Medikamente einnehmen. Um trotzdem an ihre Informationen zu kommen, nutzte das Forschungsteam eine Diagnose-Maschine, die mit einer Nadel die Codes aus den dementen Gehirnen extrahierte. Trotz ihrer Demenz handelte es sich bei den Patienten um hochintelligente Menschen, da sie in der Lage waren die „Blaupausen“ zu verstehen und nicht durch sie dem Wahnsinn verfielen. So ist Isaac Clarke beispielsweise ein begabter Mechaniker und Nolan Stross war ein leitender Wissenschaftler, auch wenn das nach seiner Demenz abwegig erscheint.

KonvergenzBearbeiten

Als Isaac die Marker-Kammer betritt, haben sich bereits hunderte von Necromorphs an der Basis des Goldenen Markers positioniert. Da für die Konvergenz alle Erschaffer getötet werden müssen und die letzten zwei Überlebenden davon (Clarke und Tiedemann) sich nun in der Nähe des Markers befinden, leitet er die Konvergenz ein. Dabei setzt er eine gewaltige, explosionsartige Menge an Energie frei, die einen Auftrieb innerhalb der Marker-Kammer auslöst und die Necromorphs zu seiner Spitze empor schleudert. Als Isaac dann Nicole fragt, was der Marker da macht, antwortet sie nur: „Wofür er erschaffen wurde, Isaac, du musst uns ganz machen.“ Damit meint sie aber nicht, wie Isaac glaubt, dass er den Marker mit Nicoles Hilfe zerstören und damit die Titan Station wieder ganz (also sicher und necromorphfrei) machen soll, sondern dass er sterben soll, damit die Menge an Necromorphs für die Konvergenz ganz bzw. vollständig ist. Da er aber nicht durch die letzten Necromorphs wie erwartet getötet wird, versucht sie als letzten Versuch ihn durch das Marker-System in seinem Kopf zu besiegen und ihn zu einem Selbstmord zu zwingen. Natürlich war es nicht der Geist seiner längst verstorbenen Freundin Nicole, der Isaac die ganze Zeit verfolgt hatte, sondern eine vom Marker hervorgerufene Halluzination, um ihn zu manipulieren.

Als dies jedoch auch scheitert und das Marker-System zerstört wird, bricht auch die ganze Konvergenz ab, wobei der Marker vernichtet wird. Das bestätigt die Aussage Nicoles, dass es bei der Konvergenz weniger um den Marker, sondern viel mehr um die Erschaffer geht („Es geht nicht um den Marker, Isaac. Es geht um dich!“). Wäre Isaac als letzter Marker-Erbauer gestorben („Die Schöpfer müssen absorbiert werden!“), wäre er wahrscheinlich mit den anderen Necromorphs zu etwas Größerem verschmolzen, vermutlich einem Hive Mind.

ZerstörungBearbeiten

Nachdem die Sicherungen der Reaktorkerns der Sprawl beschädigt wurden und der Reaktorkern auf diese Art und Weise überhitzte, kam es zu einer Kernschmelze, welche die gesamte Sprawl samt Marker in einer gigantischen Explosion zerstörte. Ob Bruchstücke des Markers, wie bei dem Roten Marker auf Aegis VII übrig blieben, ist unbekannt, jedoch ist dies sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn dies der Fall wäre, würden diese ziellos durchs Weltall schweben.

Die wichtigsten Unterschiede zum Aegis VII MarkerBearbeiten

  • Der wohl auffälligste Unterschied besteht in der Farbe und der Größe der beiden Marker.
    • Besteht der Aegis VII-Marker vorzugsweise aus Bismut, besteht der Titan-Marker aus silikatischem Gestein, welches auf dem Titanmond zu finden ist. Der Titan-Marker erstrahlt in gelbbrauner Farbe, was auf eine Olivin-Verbindung hindeutet.
    • Der Titan-Marker überragt den von Aegis VII um ein vielfaches. Der Aegis VII-Marker ist gerade so groß wie ein Transportshuttle. Der Titan-Marker hingegen kommt einem Raumschiff gleich. Die enorme Größe lässt darauf schließen, dass mit wachsender Größe auch mehr Energie im Marker innewohnt. Auf Aegis VII gab es lediglich einen „Test“ - Marker, um ihn verstehen zu können. Mit diesen Erfahrungen wurden andere Marker einfach größer dimensioniert und in Kammern eingeschlossen, um sie kontrollieren und ihre Strahlung eindämmen zu können, welche die Necromorph-Seuche hervorruft.
  • Der Titan-Marker ist mittels 5 Patienten erbaut worden, unter welchen auch Isaac und Nolan Stross ist. Beide wurden vom Aegis VII-Marker beeinflusst. Ob der Aegis VII-Marker auch mit Hilfe von „Blaupausen“ im Kopf von Menschen erbaut wurde, ist nicht bekannt.
  • Der Titan-Marker hat eine Konvergenz gestartet, welche aber von Isaac unterbrochen wurde. Der Aegis VII-Marker vollzog augenscheinlich eine Konvergenz, aus dessen Folge der Hive Mind entstand.

TriviaBearbeiten

  • Es ist höchstfraglich welche Dimension ein neuer Mond angenommen hätte, wäre die Konvergenz erfolgreich gewesen. Aufgrund der geringen Größe und der verhältnissmäßigen geringen Biomasse auf dem Titan-Mond, wäre nur ein im Vergleich zu den bekannten Geschwistermonden sehr kleiner Mond mit maximal der Proportion des Titan-Mondes entstanden.
    • Da aus DS3 bekannt ist das Geschwistermonde „hungrig“ sind, lässt dies den Schluss zu, dass die Größe nicht nach der Erschaffung unveränderlich sei.

-weiteres folgt-

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki