FANDOM


Mond.jpg

Der Mond im Jahre 2514

Luna (allgemein bekannt als der Mond) ist der einzige natürliche Satellit der Erde und der fünftgrößte Satellit (Trabant) im Sonnensystem, nach Io, einem Mond des Jupiter.

GeschichteBearbeiten

An einem unbestimmten Zeitpunkt im Dead Space-Universum, wurde Luna kolonisiert und die New Horizons Lunar Colony wurde gegründet. Im Jahr 2514 greift die extremistische Gruppe von Unitologisten genannt der Kreis (angeführt von Jacob Danik) die Luna Kolonie an. Sie waren erfolgreich in ihrem Bestreben den Marker des "Planeten"  von der Erde Regierung zu befreien und Isaac Clarke für seine Taten in der Titan-Station zu töten. Ihre Aktionen führten zu einem Ausbruch der Nekromorphs der vermutlich die Kolonie New Horizons ausradierte.

Nach dem Ausbruch, kehrten Isaac Clarke und John Carver in der CMS Terra Nova von Tau Volantis zurück nach Luna. Sie versuchen, jemanden auf den gängigen Funkkanälen der Erde und Luna jemanden zu erreichen, aber alles, was sie empfangen sind die Geräusch von Nekromorphs die gerade dabei sind Menschen abzuschlachten. Kurz darauf erscheinen die Geschwistermonde, von denen einer gerade dabei ist die Erde "abzuweiden" und einer dieser Monde erscheint direkt vor der CMS Terra Nova, nahe Luna.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki