FANDOM


Dead Space Persephone.png

Persephone

[Dieser Inhalt bezieht sich nicht auf die Dead-Space-Spiele, sondern auf ein RPG-Fangame]

Persephone ist der Handlungsort von Dead Space RPG - Fall of Persephone.

VorgeschichteBearbeiten

Persephone wurde im 24. Jahrhundert als erste Gefängnisstation im Weltraum errichtet. Sie umfasste mindestens sechs Gefängnisblöcke, Überwachungszellen, Kantinen, Gefängnishöfe, Labore, eine Krankenstation, Flugdecks und eine Administration. Ein Transitknoten verband alle Bereiche miteinander.

Nachdem die unmenschlichen Bedingungen, unter denen die Häftlinge dort leben mussten, an die Öffentlichkeit kamen, wurde die Station Anfang des 25. Jahrhunderts geschlossen. Obwohl die Regierung von den Zuständen auf Persephone wusste, machte diese das Gefängnispersonal dafür verantwortlich. Aus Angst vor weiteren Verhaftungen versteckte man die Leichen der Häftlinge in einem Geheimtunnel. Die Gefangenen wurden zum Neptun geschafft.


Fall of PersephoneBearbeiten

Im Jahre 2510, etwa einhundert Jahre nach der Schließung von Persephone, nutzte die Terrorgruppe Reborn Circle diesen Ort als Geheimversteck. Die Unitology-Kirche bestach die Patrouillen in der Nähe und unterstützte den Reborn Circle mit geheimen Lieferungen. Nachdem die Lebenserhaltungssysteme wieder funktionierten, brachte man hunderte entführte Geiseln nach Persephone. Einer von ihnen war Dr. Novis, der einen Marker auf der Station baute.

Der Reborn Circle experimentierte mit den Geiseln und verwandelte sie in Necromorphs. Frauen wurden geschwängert um weitere Wirte zu sammeln. Man erhoffte sich dadurch eine Konvergenz auszulösen und Persephone in ein Paradies zu verwandeln. Nachdem Beatrice Ross die Station erreichte, führte man mit ihr Marker-Experimente durch, die allerdings nicht die erhoffte Wirkung brachten. Schließlich gab der Reborn Circle die Wissenschaftlerin auf und befruchtete sie mit Dr. Novis Sperma zur Kinderproduktion.

Bald verlor der Reborn Circle die Kontrolle über das Projekt, als die Necromorphs immer größere Teile der Station einnahmen. Im Chaos gelang es Beatrice Ross aus ihrer Zelle zu entkommen. Das Spiel "Fall of Persephone" folgt. Am Ende gelang es Beatrice Ross den Marker zu stoppen und seine Evolutionsphase zu verhindern. Dabei wurde der Planet zerstört und Beatrice Ross getötet.


Legacy of UnitologyBearbeiten

Nach der Explosion des Planeten wurden die Trümmer durch eine Forschungsgruppe eingesammelt und untersucht. Es wurde ein Markersplitter gefunden, der zum Bau weiterer Marker genutzt wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki