FANDOM


Schwachstelle8

Pusteln sind die gelb leuchtenden Bereiche der Nekromorphs, die häufig als Schwachstellen für größere Minibosse dienen.






Überlebenswichtige PustelnBearbeiten

Tripod2 DS2

Säugling als gelb leuchtende Pustel

Diese Schwachstellen haben oft größere Nekromorphs wie der Leviathan, der Slug oder der Hive Mind. Besonders Nekromorph-Tentakel sind mit diesen gelben Pusteln ausgestattet, nur sehr wenige kommen ohne damit aus. Da die Pusteln mit einer Flüssigkeit gefüllt sind und oft überlebenswichtig für den entsprechenden Nekromorph sind, lässt sich vermuten, dass sie die Funktion von Organen übernehmen oder als Nährstoffspeicher dienen, um das Überleben sehr großer Nekromorphs zu gewährleisten. Umso größer der Nekromorph ist, umso mehr Organe braucht er auch. Ein Beispiel hierfür wäre der Hive Mind, der zehn Pusteln zum Überleben benötigt, während dem bedeutend kleineren Tripod schon drei davon reichen. Es ist nicht genau bekannt, wozu diese Organe genau dienen, da sie weder wie ein Herz schlagen, noch wie eine Lunge Sauerstoff aus der Umgebung entziehen, da sie auch im Vakuum auftreten.

Explosive PustelnBearbeiten

Zyste Bombe

Geschoss der Zyste

Exploder DS2

Exploder

Eine besondere Form von Pusteln scheinen die der Exploder, sowie der Geschosse des Nestes und der Cysts Zyste zu sein. Im Gegensatz zu den Pusteln der größeren Necromorphs scheinen diese Schwachstellen nicht überlebenswichtig zu sein, da kleinere Nekromorphs ganz ohne sie auskommen. Ihr einziger Zweck dient genau dem Gegenteil: Sie sollen explodieren, den Nekromorph töten und dabei möglichst viele Menschen in den Tod reißen. Die leicht entzündliche und explosive Flüssigkeit scheint dabei dieselbe zu sein wie bei den anderen Pusteln.


Nest02

Projektile des Nestes








Gelbes, infiziertes FleischBearbeiten

Offenbar scheinen die Pusteln beim Brute, Tormenter und Tripod nicht vollständig entwickelt oder gar ungewollt zu sein, da sie weniger wie Pusteln, sondern eher wie gelbes, infiziertes Fleisch aussehen, dass sich über eine größere Fläche zieht. So sind es beim männlichen Tripod beispielsweise leuchtende Skelette an den Armen, die anscheinend durch eine fehlerhafte Entwicklung bei der Transformation immer wieder auftreten, während der weibliche Tripod eine solche Schwachstelle nicht hat. Auch beim Brute scheint es Probleme bei der Verschmelzung der Leichen gegeben zu haben, was der Brute durch dicke Hornschilde auszugleichen versucht. Man kann jedoch beobachten, dass sich die Schwachstelle im zweiten Teil weiterentwickelt hat und nun mehr einer Pustel ähnelt.

Schwachstelle2

Tormentor

Tripod1

Tripod

Hive Mind 2

Hive Mind mit seinen "Augen"

Schwachstelle5

Tentakel des Leviathans

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki