FANDOM


Era-DS3
Sam Ackerman
Sam Ackerman
Biographische Informationen

Herkunft:

Erde

Tod:

18.Juni.2314

Physikalische Informationen

Geschlecht:

Männlich

Ausrüstung:

  • Bullpup Gewehr
  • RIG
  • Legionärsanzug

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Grün

Chronologische und politische Informationen

Zugehörigkeit:

Sovereign Colonies, S.C.A.F.

[Source]
"Kugeln, super! Jetzt können wir uns gegenseitig umnieten bevor wir erfrieren!"
—Sam Ackerman

Gefreiter Samuel Ackerman war ein Mitglied der S.C.A.F. und im Jahre 2314 auf Tau Volantis stationiert. Er begleitet Tim Kaufman während des Nekromorph-Ausbruchs, auf seiner Suche nach dem ersten Kodex. Er ist nur im Coop-Modus zu sehen.

Tau Volantis ExpeditionBearbeiten

Sam Ackerman gehörte dem 41. Engineering Unit an, welches den Souveränen Kolonie zugehörig war und sich auf Tau Volantis während der ersten Expedition etablierte. Während der Nekromorph-Ausbruch über die Kolonie kam, verschanzte sich Sam mit anderen Überlebenden (wahrscheinlich aus seiner Einheit) in der Wegstation (wo später der arktische Anzug gefunden wird) und konnte diese offenbar auch erfolgreich verteidigen.

Nachdem Sam und seine Einheit die Wegstation von den dortigen Nekromorphs gesäubert hatten, stapelten sie die Körper und begannen die weitere Verteidigung vorzubereiten. Doch es dauerte nicht lange bis alle entsetzt feststellen mussten, dass die verbliebenen Rationen verdorben worden und sie somit verhungern müssten. Irgendwann schlug einer der Überlebenden vor die Körper der Nekromorphs zu essen, um zu überleben. Sam war davon wenig begeistert und beschloss von da an der Gruppe fernzubleiben, während sich diese begannen an den Körpern zu laben. Recht schnell wurde Sam bewusst, dass der Konsum des infizierten Fleisches eine Veränderung bei seiner Einheit auslöste. Schon allein das anleuchten mit seiner Taschenlampe führte dazu, dass sie begannen durchzudrehen.

Die Suche nach dem KodexBearbeiten

So versteckte sich Sam für volle drei Tage in der Dunkelheit, während seine Einheit weiterhin das Fleisch verspeiste und ihrer Verwandlung weiterfortschritt. Als Sam ein Audiolog aufnahm wurde er von den Anderen bemerkt und musste daraufhin fliehen. Es gelang Sam zu entkommen und die Einrichtung zu versiegeln in dem er den Aufzugsbetrieb sabotierte. Kurz darauf empfing er eine Nachricht von Dr. Earl Serrano und dieser bat ihm, Tim Kaufman bei seiner Mission zu unterstützen. Irgendwie fanden Tim und Sam zusammen und bestritten die Suche daraufhin gemeinsam. Sam war jedoch wenig vom Sinn der Mission überzeugt und denkt, dass nichts den Ausbruch stoppen könnte. Trotz seiner fortlaufenden Proteste (in Form von sarkastischen Kommentaren), drängt Tim ihn weiter bis sie schließlich nach drei Stunden Suche, das noch brennende Wrack des Mulis erreichten. In diesem fanden sie endlich den gesuchten Kodex. Doch dadurch geriet das Wrack aus dem Gleichgewicht und drohte die Klippen herunterzustürzen. Nach einem halsbrecherischen Abstieg löste sich die Klippe inklusive des Mulis und stürzte direkt auf beide zu. Der Einschlag der Trümmer löste eine Lawine aus, welcher Tim nur knapp entkommen konnte und Sam unter sich begrub. Doch Tim's Glück währte nicht lange, da er auf General Spencer Mahad traff, der ihm den Kodex abnahm und ihm im Zuge der Säuberung mit seinem Revolver erschoss.

TriviaBearbeiten

  • Wie Tim, trägt auch Sam einen Anzug, der seiner Zeit voraus zu sein scheint. Dieser hat allerding weder ein Stase- noch ein Telekinesemodul integriert.
  • Sam’s RIG leuchtet in Blau auf und sein Helmvisier leuchtet wie bei Carver, in Rot.
  • Sam scheint ein erfahrenerer Soldat als Tim zusein (oder ist einfach nur besser :-)).
  • Sam bewegt und steuert sich wie Carver, kann jedoch keine Sprungrolle ausführen. Außerdem teilt er die RIG-Upgrades von Carver.
  • Im Gegensatz zu Tim und Carver taucht Sam zu keinem Zeitpunkt im Singleplayer-Modus auf. Man findet lediglich Audiologs von ihm.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki