FANDOM


Era-DSEEra-DS1Era-DS2Era-SeveredEra-DS3Era-DS3A

Spitter3 DS2
Spitters sind weibliche Slasher in Dead Space 2, die ätzende Geschosse ausspucken. Zwar gab es in Dead Space 1 auch säurespuckende Slasher, doch sahen sie damals anders aus und wurden auch nicht als Spitter bezeichnet.

BeschreibungBearbeiten

Im Gegensatz zu den weiblichen Slashern aus Dead Space 1, aus deren Handflächen die Klingen direkt sprossen, haben die Spitter völlig neue Gliedmaßen aus Fleisch, Sehnen und ihren Schulterblättern gebildet, die als sensenartige Klauen aus ihren Schultern ragen. Dabei verfügen sie immer noch über ihre ursprünglichen Arme, die völlig unbeweglich und steif sind und nur noch als Befestigung für ihre geöffnete Brust dienen, in der man die erweiterte Lunge sehen kann, die entscheidend für die Säurebildung ist. Der große, rüsselartige und stark mutierte Kiefer des Nekromorphs ist dabei in der Lage einen so starken Druck zu erzeugen, dass die Säureprojektile regelrecht aus dem Maul „geschossen“ werden.


Diese Geschosse können ähnlich wie beim Puker mit Telekinese gefangen und zurück geworfen werden, was den Nekromorph sofort töten wird. Interessant ist auch noch zu beobachten, dass Spitters nicht mehr in der Lage sind zu spucken, sobald sie ihre Beine verlieren. Möglicherweise liegt das an der nun fehlenden Spannung des Brustkorbes, sodass kein Druck mehr aufgebaut werden kann und der Spitter sich selbst verletzen würde.

==
Multiplayer ==

Im Multiplayer zählt der Spitter neben dem Puker zu einem stärksten Nekromorphs. Er ist der Nekromorph welcher am meisten Zeit benötigt, um spielbereit zu werden. Hat man die Zeit erst ainmal abgewartet, kann man mit dem Spitter großen Schaden anrichten: Zum einem richten seine Sensen beim Nahkampf sehr hohen Schaden an, jedoch kann der Spitter eine aufzuladene Säurekugel verspucken, die großen Flächenschaden anrichtet. Somit kann der Spitter ein großes Gebiet von Menschen ,,vorbehandeln".

Strategie: Wenn man den Spitter spielt, sollte der Fernkampf im Vordergrund stehen. Außerdem sollte man, anstatt sich in das Getümmel zu werfen, sich im Hintergrund aufhalten. Da menschliche Spieler sich oft in einer Gruppe aufhalten, sollte man zusammen mit einem Puker versuchen die Grupper mit Säure zu bombadieren. Die vorgeschwächte Gruppe kann dann mit Leichtigkeit von Mitspielern in Form von Pack exekutiert werden. Aber auch wenn der Spitter gut im Fernkampf ist: Campen ist und bleibt noobig :-)

EvolutionBearbeiten

Die ursprüngliche Version des Spitters in Dead Space 3 ist weitaus mutierter als die Standardversion. Der Kopf des Menschen wurde zur Seite gedrückt und durch ein riesiges Maul voller Reßzähne ersetzt. Offenbar war die Necromorph-Infektion noch nicht in der Lage den originalen Kopf effektiv zu nutzen. Es haben sich auch einige neue Arme gebildet, die keinerlei Funktion haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki