FANDOM


Era-DSLEra-DS3Era-DS3A
DS3 The Circle
"Ein Geist! Ein Körper!"
—Fanatiker vor seinen Selbstmord

Der Zirkel ist der extremistische Arm der Church of Unitology, unter der Führung von Jacob Danik.

Als eine militärische Gruppe von religiösen Extremisten wurde der Zirkel im Namen der „Befreiung“ der Marker aus der menschlichen Kontrolle, gegründet. Der Zirkel verabscheut EarthGov zu tief und macht diese für die Pervertierung der Marker verantwortlich. Auf Isaac Clarke, den Marker-Killer, sind sie ebenfalls nicht gut zu sprechen.

HintergrundBearbeiten

BeschreibungBearbeiten

Laut eines Textlog von Danik, geht ihre Zahl in die Millionen. Es ist nicht explizit beschrieben, ob damit die Zahl an Unitologen oder die Anzahl der Zirkelanhänger gemeint ist. Man darf jedoch davon ausgehen, dass sich diese Angabe auf die Zirkelanhängerschaft im Jahre 2514 bezieht. Somit würde Unitology über eine beträchtliche Streitmacht verfügen, deren Mitglieder absolute Fanatiker sind die ihrem Führer und der Kirche vollste Loyalität entgegen brächten. Neben ihrer beachtlichen Anzahl scheint der Zirkel auch über große finanzielle Mittel zu verfügen. Die Soldaten sind sehr gut ausgerüstet und es existiert sogar eine Flotte an Transportshuttles, welche erstmals im Kampf gegen EarthGovs letztes Batallion zu sehen sind. Die meisten Mitglieder des Zirkels verzieren ihren Kampfanzüge mit Markersymbolen um ihren Glauben und Überzeugen gegenüber Unitology und den Markern offen zu zeigen. Ihre große Masse ist jedoch auch ihr einziger Vorteil im Kampf. Denn während des Kampfes gegen sie, stellt man sehr schnell fest, dass sie nur einen Grundausbildung genossen haben müssen, da sie offenbar auch keinerlei Gefechtserfahrung mitbringen.
Unitosuigrp
Sie zielen sehr langsam und schiessen ungenau, geben ihre Deckung sehr schnell preis oder stürmen sogar blind einfach ins Gefecht. Sollten sie mal Deckung suchen, so tun sie dies extrem ungeschickt und bieten dadurch meist noch bessere Ziele ab als wenn sie sich bewegen. Trotz der geringen Schlagkraft der einzelnen Soldaten scheinen ihrer Kapazitäten ausgereicht zu haben um EarthGov zu besiegen. Mitglieder des Zirkels begehen rituellen Selbstmord, wie andere Unitologen in vorrangengangen Spielen der Dead Space-Serie schon zuvor.


Detaillierte Informationen über die Soldaten befinden sich im Aritkel: Unitologist Soldier.

Tau VolantisBearbeiten

Thecircle

Propaganda-Video des Circles

Nachdem es dem Zirkel auf der New Horizons Luna Colonie nicht gelungen war Isaac Clarke zu töten, folgen sie der USM Eudora durch den Shockspace nach Tau Volantis um den „Marker-Killer“ entgültig zu erledigen. Dies war aber nur durch den Verrat Nortons möglich. Der zuvor und auch während der Ereignisse um Dead Space 3 einen zweifelhaften „Deal“ mit Norton und Danik hatte. Dort angekommen teilt sich die Streitmacht so auf, dass ein Teil den Planeten anfliegt und Jagd auf die Gruppe machte und die andere als Reserve im Orbit verbleib.

Trotz ihres zahlreichen Erscheinens gelingt es dem Zirkel nicht Isaac und Carver aufhalten. So schwindet die Motivation der Soldaten während fortlaufender Handlung merklich. Selbst Danik hat Zweifel, sieht dies jedoch als Test seines Glaubens an. Als der Zirkel die Gruppe in Rosettas Labor abpasst und so erfährt, dass der Kodex die Konvergenz einleiten kann, ist ihr Kampfgeist neu entflammt. Auch Danik ist danach vollkommen fanatisch und ignoriert Isaac Beschwörungen zur Vernunft zu kommen, komplett. Er glaubte, er würde alle Menschen retten wenn er den Kodex einsetzt um die Alien Maschine abzuschalten und so die Konvergenz fortsetzt. Isaac weißt jedoch durch einen AudioLog von Dr. Earl Serrano und seinem eigenen Flashback die Wahrheit über die Marker und den Mond im Orbit von Tau Volantis.

Letztlich gelingt es Danik unter hohen Verlusten seiner Männer und durch die Geiselnahme von Ellie Langford den Kodex zurück zu erhalten und er schaltet die Alien Maschine ab. Die Konvergenz geht weiter und als Danik sich als Gewinner fühlt, wird er umgehen „belohnt“. Es folgt der Kampf gegen den wiedererwachten Blutmond und dem Sieg Isaac und Carvers über diesen.

Dead Space 3: AwakenedBearbeiten

Nachdem der Rest des Zirkels vom Tod Daniks erfahren hatte, zweifelten viele an ihrem Glauben und waren so verwirrt, dass sie teilweise Selbstmord begingen. Doch einige unter ihnen vernahmen auch eine neue Stimme in ihren Köpfen. So zog der „Prophet“ (ein unbekannter Soldat) die restlichen Truppen die noch leben und "noch" nicht komplett ihren Verstand verloren hatten zusammen und konzentriert diese auf der CMS Terra Nova. Der so entstanden neue Kult betete nun nicht mehr die Marker sondern die Geschwistermonde an. Dabei verschlang der Kult auch jene die ihm nicht folgen wollten. Was aus dem Rest der nicht an der Operation von Tau Volantis teilgenommenen Mitglieder des Zirkels geworden ist, ist aufgrund mangelnden Informationen nicht bekannt. Möglicherweise erlagen sie der Kälte, dem Hunger oder dem Wahnsinn/Verzweiflung und wählten den Freitod.

HierarchieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Obwohl die Mitglieder des Zirkels die Nekromorphs als Spitze der menschlichen Evolution ansehen, greifen sie diese auf Tau Volantis an. Entweder handeln sie in Notwehr oder änderten ihre Meinung im Angesicht eines echten Nekromorphs, prompt.
  • Obwohl es heißt, dass alle Gläubigen in den Circle aufgenommen werden, ist nicht bekannt, warum 2514 keine weiblichen Soldaten oder Personal jeglicher Art, gesehen oder erwähnt werden.
  • Die Markerschriftzeichen der Soldaten im Bereich der Brust beinhaltet: ONE, WHOLE, CIRCLE

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki