FANDOM


Era-DSMEra-DS1Era-DS3
Wheezer
Dead space wheezer

Aussehen:

  • Arme und Beine sind miteinander verschmolzen
  • Riesige Lungenflügel die am Rücken aus dem Körper treten

Attacke(n):

  • Wheezer können keine physischen Angriffen starten
  • produziert giftes Gas
[Source]
"Die Kreatur gab ein Stöhnen von sich. Die Klumpen auf ihrem Rücken pulsierten. Die Knochen in ihren Armen knackten und die Arme selbst verdrehten sich, wurden weniger menschlich. Das Ding würgte eine milchige Flüssigkeit hoch, die in Fäden von dem Loch in seiner Fratze hing. Sein Rücken platzte mit einem lauten, krachenden Laut auf und legte wabbelige graue Säcke frei, die anschwollen und in sich zusammenfielen, anschwollen und sich zusammenfielen..."
Dead Space: Märtyrer, Kapitel 3, S. 16

Der Wheezer ist ein unbeweglicher Nekromorph, welcher unablässig damit beschäftigt ist die Atemluft einzusaugen und in seinen riesigen Lungen in giftiges Gas umzuwandeln.

ÜberblickBearbeiten

Die ersten Wheezer erscheinen in Dead Space 1, Kapitel 6: Gefahr für die Umwelt. Dort sind sie für die Verseuchung der Atemluft verantwortlich und müssen von Isaac Clarke ausgeschaltet werden um den Leviathan zu erreichen. Man begegnet insgesamt acht Wheezers. In Dead Space 2 kommen keine Wheezer vor. Im dritten Teil kann man auf zwei von ihnen in der Coop-Mission „Archäologie“ treffen.

ErscheinungBearbeiten

Beim Wheezer erkennt man noch sehr gut, dass er einmal ein Mensch war. Neben der grotesken Erscheinung fallen besonders seine riesigen Lungen, die am Rücken aus dem Körper getreten sind und zu einer enormen Größe mutierten, auf. Wheezer sind stets in kniender Position anzutreffen, da ihre Beine miteinander verschmolzen sind. Der rechte Arm ist ebenfalls mit dem Bein verwachsen. Wheezer geben ein lautes und vor allem heiseres Atemgeräusch von sich, daher auch der Name. Ihre Unbeweglichkeit und die riesigen Lungen lassen den Schluss zu, dass Wheezer einzig und allein den Zweck haben die Atemluft zu verseuchen. Die verseuchte Luft begünstigt das Entstehen des Wandbewuchses und lässt Menschen die ihrer erliegen direkt nach ihren Tod in Nekromorphs mutieren. Sie lassen sich am besten als die "Terraformer" eines Nekromorph-Ökosystem bezeichnen.

StrategieBearbeiten

  • Wheezer gehören zu den harmlosesten Nekromorphs, da sie nicht direkt angreifen oder sich bewegen können. Sie sind stets alleine (außer in Dead Space 3) anzutreffen. Die einzige Gefahr die von ihnen ausgeht ist die Verseuchung. Befindet man sich im selben Raum wie der Wheezer muss man diesen innerhalb des Sauerstoffvorrates erledigen. Die Verseuchung der Atemluft verschwindet sofort nach Ableben des Wheezer.
  • Es eignet sich nahezu jede Waffe um einen Wheezer zu besiegen, zur Not auch Nahkampf oder mit Telekinese verschossene Gegenstände.
    • Nach zwei Stampfattacken ist ein Wheezer besiegt.
  • Waffen die keinesfalls gegen Wheezer verwendet werden sollten sind: Flammenwerfer und das Sekundärfeuer der Strahlenkanone. Der Flammenwerfer wird auf Grundlage des Vakuums nicht funktionieren und das Sekundärfeuer der Strahlenkanone zeigt gegen alle stationären Nekromorphs keine Wirkung, so auch bei dem Wheezer.
  • Stase ist komplett nutzlos und unnötig.
  • Nachdem der Wheezer besiegt wurde, erscheinen meist großen Mengen von Nekromorphs um Isaac zu töten. Darunter sind Infectors, Pregnants, Slasher und Lurker.

TodesszeneBearbeiten

Dead Space - Wheezer Death00:37

Dead Space - Wheezer Death

Da Wheezer unbeweglich sind, gibt es keine wirkliche Todesszene, viel mehr stirbt der Spieler durch ersticken. Die Leiche treibt danach unabhängig von der Gravitation durch den Raum.


TriviaBearbeiten

  • In Dead Space: Extraction und Dead Space: Downfall befinden sich die Protagonisten ebenfalls zeitweise auf dem Hydrokultur-Deck der USG Ishimura, treffen dort aber auf keine Wheezer.
  • Seltsamerweise treibt die Leiche von Isaac auch durch den Raum wenn vorher Gravitation bestand. Dies liegt scheinbar an der Verknüpfung der Spielelemente mit dem Vakuum.
  • Der erste Wheezer entstand aus einem ertrunkenen Seemann, der vom Markersignal mutiert wurde.
    • Der Wheezer ist somit der erste jemals erwähnte und von einem Menschen entdeckte und auch aus einem bestehende Nekromorph.
  • Wheezer sind die einzigen Nekromorphs, die Isaac nicht direkt angreifen.
  • Das stöhnende Geräusch des Wheezers ist eine leicht veränderte Aufnahme des sogenannten Chupacabras, einer mystischen Sagenfigur aus Lateinamerika.
  • Wheezer reagieren auf keinerlei Präsenz des Spielers, nur auf Treffer.
    • Im Gegenzug wendetet sich der Wheezer den Carva in Dead Space: Märtyrer fand ihm direkt zu und versuchte ihn sogar "anzulächeln".
  • Der Wheezer im Roman ist mehr oder weniger mobil, außerdem besitzt er Schwimmflossen zwischen den Händen, was darauf schließend lässt, dass er nicht zufällig angespült worde.
  • Die Lungen des Wheezers werden im Dead Space: Märtyrer als „haushoch“ und grau beschrieben. Diese brechen aus faustgroßen roten Klumpen hervor.
    • Sie geben ein gelbschimmerndes Gas ab, was einen bitteren und beißenden Gestank hat.
  • Wheezer erscheinen nicht in Dead Space 2, jedoch im Dead Space 3. Ihre Anwesenheit ist allerdings höchstfragwürdig, da sie nur einmal im Duo erscheinen. Außerdem entfernt ihr Ableben die giftige Atmosphäre nicht.
  • Die Extremitäten sind beim Wheezer über eine ledrige Membran miteinander verschmolzen.
  • Wheezer können nicht enthauptet und zerstückelt werden. Außerdem ist es unmöglich die Leichen mit Telekinese anzuheben.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki